Ortsverein Saerbeck e.V.
Hahnstraße 10 - 12
D-48369 Saerbeck
Tel.: (02574) 887771
Fax: (02574) 8839425
Handy: 0175 /760 66 58

Email >>
19.03.2019
Startseite
Nachrichten Archiv
Wer wir sind
Was wir tun
DRK-Gemeinschaft
Jugendrotkreuz
Blutspende
Sozialarbeit
Aktion Königsberg
Alleinstehendentreff
Schulsanitätsdienst
Sie wollen helfen
Bildergalerie
Einsätze
Terminkalender
Erste Hilfe Kurse
IDEE und TAT
Links
Servicebereich
Sitemap
Impressum/Disclaimer
Kontakt
Interner Log-in



Interne Suche:
Google Besucherz├Ąhler
┬ę 2019 DRK OV Saerbeck e.V.
Gemeinsam macht┬┤s mehr Spaß!
Radtouren, Ausflüge oder Theaterbesuche machen ohne Begleitung nur halb soviel Spaß, Gesellschaftsspiele und Kegelabende sind alleine ziemlich sinnlos. Für Menschen ohne Partner bedeutet dies häufig, dass auf diese und andere Freizeitaktivitäten verzichtet wird. Ein Umstand, den die Saerbeckerin Marianne Westermann, selbst seit 25 Jahren verwitwet, im Jahr 2006 in einem Gespräch mit Bürgermeister Wilfried Roos erwähnte. Dieser, seines Zeichens auch Vorsitzender des DRK Ortsvereins Saerbeck, regte direkt an, unter dem Dach des DRK ein Angebot für diverse ge-  
meinsame Aktivitäten von Menschen ohne Partner zu starten. Marianne Westermann erklärte sich bereit, als Organisatorin und Leitung zu fungieren, und der „Alleinstehendentreff Saerbeck“ war geboren. „Wir wollen aber keine Partnerbörse sein!“, betont Westermann, vielmehr sei die gemeinsame Freizeitgestaltung Ziel und Inhalt des Projekts. Während in den Sommermonaten vornehmlich Freiluftaktivitäten wie Radtouren und Ausflüge auf dem Programm stehen, sind es im Winterhalbjahr Spielrunden, Museumsbesuche oder adventlich geprägte Aktionen. Für die Zukunft sind unter anderem der Besuch einer Kuchenfabrik, der Berufsfeuerwehr und eines Theaters geplant.
Der Erfolg des Projekts ist beachtlich: Mittlerweile sind es rund 50 Personen, die mehr oder weniger regelmäßig zu den monatlichen Treffen erscheinen, in der Regel 25 bis 30 pro Termin. Es sind nicht nur Saerbecker, die der Gruppe angehören, sondern auch Alleinstehende aus Emsdetten, Greven oder Ibbenbüren. Die Altersspanne liegt zwischen 50 und 80 Jahre. Jüngere Interessenten haben mittlerweile einen eigenen Kreis gegründet, den auch Marianne Westermann leitet. „Die Interessen sind eben doch häufig unterschiedlich“, erläutert Westermann diesen Schritt.
  Hilfreich bei der Programmgestaltung ist, dass die Räumlichkeiten des DRK Ortsvereins Saerbeck genutzt werden können und dass kein Beitrag für die Mitgliedschaft in der Gruppe erhoben wird. So kann jeder nach eigenem Ermessen und nach den eigenen Möglichkeiten das Sparschwein füllen, das bei den Treffen aufgestellt wird. Ansonsten fallen nur Eintrittsgelder und die Bewirtungskosten in Gaststätten als gelegentliche Kosten an.
Interessenten erhalten bei Marianne Westermann unter Telefon (02574) 15 04 weitere Informationen und Termine.

CMS - KLEMANNdesign.biz