Ortsverein Saerbeck e.V.
Hahnstraße 10 - 12
D-48369 Saerbeck
Tel.: (02574) 887771
Fax: (02574) 8839425
Handy: 0175 /760 66 58

Email >>
19.03.2019
Startseite
Nachrichten Archiv
Nachrichten Archiv
Wer wir sind
Was wir tun
Sie wollen helfen
Bildergalerie
Einsätze
Terminkalender
Erste Hilfe Kurse
IDEE und TAT
Links
Servicebereich
Sitemap
Impressum/Disclaimer
Kontakt
Interner Log-in



Interne Suche:
Google Besucherzähler
© 2019 DRK OV Saerbeck e.V.
Zur Auswahl des Jahres Dropdown Funktion oben links in den Nachrichten nutzen.
26.02.2015
DRK betreut Notunterkunft für Flüchtlinge in Lengerich - Spenden willkommen
Der Kreis Steinfurt richtet in Lengerich eine Notunterkunft für Flüchtlinge ein, die vom DRK Tecklenburger Land betreut werden wird. Im Gebäude der Kaufmännischen Schulen an der Bahnhofstraße werden 150 Plätze entstehen. Die Unterkunft soll ab dem 5. März zur Aufnahme der ersten Flüchtlinge einsatzbereit sein.
Das DRK hat den Auftrag, die Räumlichkeiten einzurichten und für die Erstaufnahme vorzubereiten. Das wird am 2. und 3. März geschehen. Für den 5. März ist das Eintreffen der ersten Gäste vorgesehen. Im Gegensatz zum Betrieb der Notunterkunft in der Ibbenbürener Kreissporthalle im Oktober vergangenen Jahres ist vorgesehen, die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des DRK nur sehr dosiert einzusetzen. Nur in begründeten Ausnahmefällen werden Gruppen, Ortsvereine oder gar Einsatzeinheiten des DRK alarmiert. So soll eine Überlastung der Kräfte vermieden und auch das Wohlwollen derer Arbeitgeber nicht überstrapaziert werden. Weitere Planungen zur personellen Ausgestaltung des Einsatzes laufen.

Nachdem die Ibbenbürener Bevölkerung sich beim Betrieb der Notunterkunft im Herbst äußerst spendenfreudig zeigte, hofft das DRK nun ebenfalls auf die Unterstützung der Bevölkerung. Insbesondere Spielzeug und Bekleidung werden gerne entgegen genommen. Abgabestelle ab 9. März dafür ist ausschließlich der neue DRK-Kleidershop „Jacke wie Hose“ in der Römer-Passage (Zufahrt Wielandstraße). „Sachspenden sind uns herzlich willkommen. Noch besser können wir den Flüchtlingen allerdings durch Geldspenden helfen, da diese weitaus flexibler einsetzbar sind“, hofft der Vorstandsvorsitzende des DRk Tecklenburger Land, Johannes Hille, auch auf pekuniäre Hilfen. „Im Kleidershop können diese bei den DRK-Mitarbeiterinnen abgegeben werden. Auf Wunsch senden wir auch Spendenquittungen zu“, ergänzt er. Auch Überweisungen mit dem Stichwort Flüchtlingshilfe Lengerich auf das Konto 11 000 304 bei der Kreissparkasse Steinfurt (BLZ 403 510 60) sind möglich.





Text/Bild: DRK KV TE (mw)
« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz