Ortsverein Saerbeck e.V.
Hahnstraße 10 - 12
D-48369 Saerbeck
Tel.: (02574) 887771
Fax: (02574) 8839425
Handy: 0175 /760 66 58

Email >>
20.06.2019
Startseite
Nachrichten Archiv
Nachrichten Archiv
Wer wir sind
Was wir tun
Sie wollen helfen
Bildergalerie
Einsätze
Terminkalender
Erste Hilfe Kurse
IDEE und TAT
Links
Servicebereich
Sitemap
Impressum/Disclaimer
Kontakt
Interner Log-in



Interne Suche:
Google BesucherzÀhler
© 2019 DRK OV Saerbeck e.V.
Zur Auswahl des Jahres Dropdown Funktion oben links in den Nachrichten nutzen.
12.12.2015
85 Jahre Mitglied und im Dienst
Saerbeck - Statt wie zuvor während der Jahreshauptversammlung, ehrte der DRK-Ortsverband Saerbeck seine Mitgliedschaftsjubilare jetzt gemütlicher im Rahmen der Weihnachtsfeier. Sieben sind‘s.
Sieben Mitgliedschaftsjubilare konnte das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Saerbeck bei seiner Weihnachtsfeier mit Urkunden, Nadeln und Präsenten ehren. „Eine ausgezeichnete Truppe“ erlaubte sich der Zweite Vorsitzende Gerhard Lepkojus, der zusammen mit Rotkreuzleiter Marco Fischer die Ehrungen vornahm, als Wortspiel. Er verwies im Saal von Dahms Hoff auf eine Vielzahl von Einsätzen, Aus-, Fort- und Weiterbildungen, die hinter den insgesamt 85 Mitgliedschaftsjahren stünden. Alle Geehrten seien aktiv im Dienst.

Zwischen 5 und 40 Jahren sind diese sieben Saerbecker Mitglied im Deutschen Roten Kreuz. Rechts im Bild Gerhard Lepkojus, der die Ehrungen für die DRK-Treue vornahm.


Für fünf Jahre aktive DRK-Mitgliedschaft geehrt wurden Hendrik Althermeler, Julia Behrens, Marco Fischer (der im vergangenen Jahr das Amt des Rotkreuzleiters von Walter Thiemann übernommen hatte) und Christian Land. Zehn Jahre im DRK aktiv ist Michelle Heidemann, 15 Jahre Marcel Lienig. Vor 40 Jahren trat Ludger Dahlmann in das Rote Kreuz ein. Er ist der Dienstälteste Aktive in der Bereitschaft, stellte Lepkojus fest. Dahlmann erhielt die Verdienstmedaille des DRK-Landesverbands. Wolfgang Wallner legt derweil eine steile Karriere hin. Erst seit 2014 Mitglied, wurde ihm auf zum Bestehen der Prüfung als Erste-Hilfe-Ausbilder gratuliert.



Text/Foto: Alfred Riese


Originalartikel in der WN
« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz